Web-Designbeispiele ...

Unsere Microsoft Partnerseite ...

Support ...

Achtung vor scheinbar harmlosen USB-Sticks …

Sicherheitslecks mit einem scheinbar harmlosen USB-Stick sogenannte Malware lässt sich mit einem Virus vergleichen, wenngleich noch heimtückischer da unauffällig im USB-Stick versteckt.

Die Firmware eines USB-Gerätes lässt sich so verändern, dass es sich beim Einstecken als ein beliebiges Gerät ausgibt.

Diese Art von scheinbar harmlosen USB-Sticks können Ihrem Unternehmen sehr viel Kosten verursachen.

Es ist wichtig den Umgang und Umfang des Einsatzes aller im Unternehmen befindlichen USB-Sticks zu regeln und zu sichern und im Vorfelde zu entschärfen.

Ja, entschärfen denn ein missbräuchlicher und oder ahnungsloser Einsatz von manipulierten USB-Sticks können Systeme infizieren und Unternehmen bzw. Systeme/Programme/Funktionen u. a. lahmlegen.

Sicherheitscodes werden unbemerkt durch diese manipulierten USB-Sticks ausspioniert und Kennwörter mitgelesen und vieles Bösartige mehr.

Sie können sich bzw. Ihr Unternehmen davor bewahren und schützen.

Hierzu beraten wir Sie und Ihr Team sehr gerne und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

© 2014 Schneider PC Service